Die Spezialisten für Romanzement

Zusammensetzung

Die Zusammensetzung des RCP Roman Putz I basiert auf dem Bindemittel Romanzement unter zielgerichteter Beimengung von Puzzolanen. Die Sieblinie ist eine Mischung aus silikatischen Mehlen und dolomitischen Sanden. Die Zuschläge weisen dabei internen Porenraum auf und erhöhen damit zielgerichtet den kapillaraktiven Anteil der Porenstruktur bei gleichzeitig höherer Druckfestigkeit.

Anwendung

Zum Verputzen von Innen- und Aussenwandbereichen - der Putz kann mit einem Oberputz versehen werden. Das Bindemittel Romanzement bringt ein schnelles Abbinden mit sich - die Oberfläche ist ca. nach 60 Minuten überarbeitbar (Temperaturabhängigkeit) - diese Angabe gilt sowohl für die alleinige Oberflächenbearbeitung mit dem Gitterrabot wie auch einem sofortig anschließenden Überputzen mit dem RCP Roman Puzzolan Feinputz. Der durch die Zuschläge eingebrachte zusätzliche Porenraum, erbringt erhöhte Resistenz gegenüber Frost und einwandernden Salzen, bei gleichzeitig hohen Feuchtetransportleistungen. Der RCP Roman Putz I ist nicht als Salzspeicherputz i.e.S. einzustufen.